yarnwuseleien

welcome and enjoy my different life

Werbung im Blog :-(

Gerade habe ich in einem anderen Blog eine Za…do-Werbung direkt unterhalb eines schönen Fotos gesehen. Das ist ja schrecklich und zum Abgewöhnen, hier bei WP zu bloggen.  Ich bemühe mich um gute Fotos ohne Bildbearbeitung und Co., und dann diese Verschandelung 👿

39 Responses to “Werbung im Blog :-(”

  1. O.Ph.

    echt ..Werbung in einem WordPressblog? also wenn ich plötzlich Werbung in meinem Blog haben sollte – das könnte ich nicht akzeptieren. Hab bisher noch nie bei WP irgendwo Werbung gesehen..aber in den Nutzungsbedingungen steht’s leider drin, dass sie sich das Recht vorbehalten .. Doof ..

    Antwort
  2. bilderharmonie

    Oha…
    Dann war das mit dem Umzug ja doch keine schlechte Entscheidung 🙂

    Allerdings hoffe ich mal trotzdem, daß das hier in der Community die Ausnahme bleibt… andererseits: irgendwie müssen sie sich ja finanzieren. Wie gesagt, hoffen wir mal, daß es nicht zu oft vorkommt

    Antwort
    • magdalena36

      Ich habe mir schon gedacht, dass ihr deshalb umgezogen seid. Aber ich habe nicht das technische Wissen 😦

      Antwort
      • bilderharmonie

        Zugegeben, es ist schon etwas komplizierter als hier, das stimmt.
        Aber wenn es erst einmal eingerichtet ist, geht es da genauso wie hier… man muß halt nur noch ab und an mal Hand anlegen.
        Und wie gesagt: bisher ist es ja eher die Ausnahme

  3. theomix

    Taucht seit ein paar Tagen auch bei mir auf. Was VIELLEICHT helfen kann (ich aber noch nicht gemacht habe): Bei WP beschweren.

    Werbung ist natürlich der Preis fürs kostenlose Benutzen, aber es könnte dezenter angebracht werden. :-/

    Antwort
  4. Tina

    Dann sollte ich doch mal überlegen, WP von meiner URL zu betreiben. Also ich habe die Option es da zu installieren, aber kann ich auch meine bereits geschriebenen Artikel mitnehmen? Hmm, das ist mir jetzt zu schwer. Warten wir mal ab, wie sich die Werbungen weiter entwickeln

    Antwort
  5. Mathilda

    Das hatten jetzt schon einige bei WP, auch konnte man keine Bilder mehr hochladen, die haben gebastelt, aber das mit der Werbung kommt nur noch selten vor, Fotos lassen sich auch wieder hochladen. Selber habe ich damit keine Probleme 🙂

    Antwort
  6. petrel41

    I have so far only seen ads when one of my blogs is translated by someone. But I think that is Google Translate, not WordPress.

    Thanks for subscribing to my blog; and best wishes for you and your blog! Willkommen 🙂

    Antwort
  7. Stefan

    Naja, wenn ich auf meinem Blog $30 bezahle, dann erscheint dann auch keine Werbung mehr… 😦
    Und by the way: Die Zalando-Werbung ist wirklich gruselig…

    Antwort
  8. freiedenkerin

    Da ich mit dem Feuerfuchs online gehe, ist mir die Werbung zum Glück bislang erspart geblieben… Dass man seinen Blog für $ 30 werbefreikaufen kann, muss ich mir jetzt mal direkt durch die Denkbirne gehen lassen. 😉

    Antwort
  9. freiedenkerin

    Der herausragendste Unterschied ist wohl der, dass eine eigene Domain von Suchmaschinen leichter zu finden ist. 😉 Und wenn ich mich nicht irre, sind die „Eigentumsrechte“ gegenüber einem einfachen WP-Blog ein wenig anders. So habe ich das eben vor gut vier Jahren, als ich mit dem Bloggen anfing, abgeschlossen, und seitdem werden alljährlich die 18 Dollar abgebucht. 😉

    Antwort
      • elsuho

        Habe die Domain vor ein paar Wochen auch genommen, und jetzt noch das ganze BundleDingens dazu, da ist die Domain dann dabei, und keine Werbung, und man kann bißchen mit Schriften und Farben puzzeln. 🙂 Ist zwar dann teuer, aber man gönnt sich ja sonst nix, das Bloggen ist mein schönstes und wichtigstes Hobby, also darf es auch ein bißchen was kosten. 😉

      • magdalena36

        Ich muss mal googeln, was Bundledingens sind 😉

  10. maja

    ich hab auch eine Domain genommen voriges Jahr, aber auf welchem Blog erscheint denn die Werbung, auf WordPress.com oder wordpress.org.

    Antwort
  11. pischinjo

    Hallo Magdalena, ich habe die wenigste Ahnung, ich freue mich schon, wenn das Hochladen klappt. Aber kann es sein, je mehr ein Blog aufgerufen wird, desto interessanter wird er für die Werbung?
    Liebe Grüße Renate

    Antwort
    • yarnwuseleien

      Hi pischinjo, ich bin nicht sicher. Werbung habe ich bereits in ganz unterschiedlichen Blogs gesehen. In einem asiatischen Land Werbung von Zalando in deutscher Sprache. Zurzeit beobachte ich zunehmende richtig nervige Spots über Google oder t-online. 😦

      Antwort
  12. kbvollmarblog

    Werbung, und zumal Werbung, auf die man keinen Einfluss hat, zerstört das Image eines Blogs, zumindest für mich. Ich hoffe, dass WordPress mit dieser Politik nicht gut fährt und sie bald wieder aufgibt. Das ist freilich ein gutes Geschäft für WordPress, wenn viele sich für die Achtzehn-Dollar-Lösung entscheiden. Auf der anderen Seite kann ich es verstehen, dass WordPress seinen wirklich guten Service finanzieren muss. Die Haltung, dass alles im Netz kostenfrei sein muss, ist auch destruktiv. Wogegen ich mich wehre, ist die Art und Weise, wie das mit der Werbung geschieht: Man wird nicht informiert und besitzt keine Optionen in Bezug auf die Plazierung und Art der Werbung. Ich finde das nicht koscher 😦
    Herzliche Grüße aus dem Gartenhäuschen
    Klausbernd

    Antwort
    • yarnwuseleien.wordpress.com

      Ich kann dir hundertpro zustimmen 😦 Wenn ich mir auf deiner Seite zappelnde Werbung vorstelle … wirklich eine Katastrophe.
      18 Euro im Jahr wäre kein Problem, aber meine Kenntnisse reichen nicht, um zu wechseln und meine Fotos mitzunehmen.
      Harren wir der Dinge, möge dieser Krug an uns vorbei gehen!!!
      Liebe Grüße in das Gartenhaus, wo auch immer es sein möge 😉
      magdalena

      Antwort
      • kbvollmarblog

        Danke Magdalena,
        ich bin gerade auf dem Weg nach Dublin.
        Wechseln, davor graut mir wie dir. Ich habe bis jetzt erst einmal Aldi-Werbung auf einem WP Blog gesehen.
        Liebe Grüße von „on the road“
        Klausbernd

  13. frizztext

    für 29 $ kann man die werbung bei wordpress abschalten – auch surfen im sicheren browser-status, abschaltung aller cookie-setzungen oder add-ons kann helfen beim schritt zur werbefreien seite – bei mir irgendwelche werbung entdeckt?

    Antwort

danke, das du hier gewesen bist :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: