yarnwuseleien

welcome and enjoy my different life

Windrad

Windrad, dunkle Regenwolken und Gekrabbel. Kaum waren wir zu Hause, schüttete es aus Eimern.

4 Responses to “Windrad”

  1. Nissin

    So eine knackige, superschnelle Spinne wie auf dem Bild oben hatte ich gestern Nacht in einer Übergröße von ca. 10 cm Länge bei mir an der Wand sitzen, an der ich schlafe. Ein paar Wochen vorher krabbelte so ein Exemplar, Gott sei Dank ein kleineres von etwa 5 cm, vor meiner Nase die Wand hoch, als ich im Bett auf der Seite lag.
    Das gruselt mich dann ja schon etwas…vor allem die große von gestern Nacht…die sind so schnell…*bibber*
    Die kommen glaube ich meist nach warmen Regenfällen aus ihren Gemächern und belagern die Wände…

    Antwort
      • Nissin

        Da ich alleinlebend bin, muß ich grundsätzlich selbst an die Spinnenfront. Ich bin immer froh, wenn die Achtbeiner wenigstens günstig sitzen, und ich nicht erst noch versuchen muß, die Spinne auf eine gerade Fläche zu jagen, und die sich beim Scheuchen dann wieder irgendwo für Stunden hinterm letzten Karton oder Schrank verstecken…dann bricht bei mir schiere Verzweiflung aus, denn ich kann nicht in Ruhe die Augen zumachen, wenn ich weiß, dass da irgendwo so ein kleines Monster hockt. 😯

danke, das du hier gewesen bist :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: