yarnwuseleien

welcome and enjoy my different life

Weekly Photo Challenge: Love

Holding the hand of my husband, we spent over 40 years together.

45 Responses to “Weekly Photo Challenge: Love”

  1. Marion

    Liebe Magdalena,

    Verbundenheit ist im Moment ganz wichtig für dich, hm? Die Fotos zeigen es sehr schön.

    Wie geht es dir denn? Wie sieht dein Alltag im Moment aus? Wie geht es mit den Schmerzen? Was kam am Dienstag raus? Bist du bereits in Behandlung und wie sieht das praktisch aus?

    Viele Fragen, ich weiß. Vielleicht magst du auch einfach nur deine Ruhe haben und keine Fragen beantworten, dann ist das auch ok. Ich denk an dich!

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    Antwort
    • yarnwuseleien.wordpress.com

      Ich wusste, dass du mit anderen WPBloggern den Sinn meiner Fotos verstehst. Ich werde morgen extra antworten. Es ist zu viel in kürzester Zeit geschehen. Herzlichen Dank und liebe Grüße
      magdalena

      Antwort
      • Marion

        Kann mir vorstellen, dass deine Woche dicht gedrängt war mit vielem, was verdaut werden möchte.

        Ist in Ordnung. Ich wünsche dir eine gute Nacht!

        LG
        Marion

      • Cookie

        Trotzdem schade, dass Du erst so eine große Meldung wie -warscheinlich Krebs und morgen kommt das Ergebnis- ins Blog setzt und dann einen Klippenhänger draus machst, ob Krebs oder nicht und auch nicht auf Bloggerfragen dahingehend antwortest.
        Meine Erfahrungen mit Menschen und auch Bloggern sagen mir, dass eine fette Entwarnung gekommen ist und Du halt doch „nur“ Hexenschuß oder Ähnliches hast.
        Na Gott sei Dank, was? Den Knochenkrebs überlebt man meist nicht.

      • Dina

        Liebe Magdalena,
        ich schreibe hier bei Marion, da ich kein Kommentarfeld unten finde.
        Die Bilder sind wunderbar, sprechen für sich ihre deutliche Sprache, jedoch empfange ich diese Botschaft nicht als „Hexenschutz“… oh je.

        Alles Gute und Liebe für dich und deinem Mann!

        Liebe Grüße aus North Norfolk
        Dina-Hanne

      • Dina

        @ Cookie
        solche Kommentare wie deins hier pflege ich für gewöhnlich zu überlesen, es lohnt sich nicht darauf einzugehen. Jedoch bin ich so aufgebracht, dass ich zurückgekehrt bin um dir auf den vorherigen Post hinzuweisen. Dort bekommst du deine Antwort.

  2. Veronica Roth

    That is so sweet. I hope I have that in my life one day. Well done. 🙂

    Antwort
  3. trishworth

    Well done, it’s amazing to be together for 40 years. I’ve been married for 30 years, but not many of our family and friends have lasted this long. I really like your photos depicting love.

    Antwort
  4. arjungabriel

    These photos are just extension of my photo, so beautiful and pure, my heartfelt regards to you and your better half and thanks a lot for liking my post.

    Antwort
  5. isis

    40 Jahre sind eine sehr lange Zeit – wie schön für euch.
    Ich muß öfter an dich denken und frage mich natürlich auch, wie du das alles verabeitest und verkraftest. Ich kann mir das schwer vorstellen. Das Aufeinanderverlassen können und helfen ist bestimmt ganz wichtig und gibt dir Halt.
    Ein angenehmes Wochenende wünscht dir
    herzlichst
    Isis

    Antwort
  6. Ocean

    So wunderbare Bilder .. und vierzig Jahre ist eine dolle Zeit – viele Paare halten es gar nicht so lange aus..trennen sich manchmal schon bei den ersten Differenzen – aber wenn man sich mal die Hörner aneinander abgestoßen hat ..und es dann immer noch funktioniert…dann ist es wohl für immer 🙂

    Bei uns sind’s 22 ..

    Ich grüß dich ganz herzlich und wünsche dir ..euch beiden ..alles erdenklich Gute,
    Ocean

    Antwort
  7. Wortman

    Sehr schönes Foto und auch so tiefgreifend passend zum vorherigen Beitrag.
    Bin gestern selber erst aus der Reha gekommen, daher habe ich hier nichts mitbekommen. Ich drücke ganz kräftig die Daumen und wünsche viel Glück für alles was kommen mag.

    Antwort
  8. freiedenkerin

    Da kommt mir mein Lieblingskapitel aus der Bibel in den Sinn: Preis der Liebe, Paulus, 13. Kapitel des Korinther-Briefs: „Und spräche ich alles Sprachen der Welt, doch hätte ich die Liebe nicht, so wäre ich nur ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle…“ 😀

    Antwort

danke, das du hier gewesen bist :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: